Liebe Patienten,

ab Januar 2021 eröffnen wir in Werdohl, NRW, eine zweite Praxis. Wir bereiten im Moment alles vor, um sie pünktlich begrüßen zu dürfen.

Termin

Sie können gerne jetzt schon einen Termin fürJanuar 2021 vereinbaren.

Anschrift der 2. Praxis

Dialog(o)
Friedenstr. 7
58791 Werdohl

Sule Özbilgin

Hallo! Ich bin Şule Özbilgin

Ich bin staatlich anerkannte Logopädin und Fachtherapeutin in dem Bereich Neurologie. In meiner logopädischen Praxis Dialog(o) in Lüdenscheid biete ich Kindern und Erwachsenen sowie ihren Angehörigen therapeutische Angebote (Diagnostik, Beratung und Therapie) bei Beeinträchtigung der Sprache, des Sprechens, der Stimme, des Schluckens und des Hörens an.
Sule Özbilgin

Therapiebereiche

Für Er­wach­­sene

Wir behan­deln Er­wach­se­ne und Seni­oren, deren Sprach­-, Sprech-, Stimm- und Schluckfähigkeiten durch Un­fälle, Krank­heit oder sons­tige Ereig­nisse be­ein­träch­tigt oder ver­loren gegan­gen sind.

Haus- und Heim­­be­­su­che

Sofern der behandelnde Arzt/Ärztin Hausbesuche anordnet, führen wir diese in Abstimmung mit Ihnen gerne durch. Im wesentlichen werden diese für immobile Patienten verordnet.

Boncuk

Mit im Team ist Boncuk- eine Labradorhündin.
Sie soll unsere Patienten in der Therapie begleiten, sodass sie entspannt und vom Leistungsgedanken entfernt agieren können. Über das Ve­rtrauen zum The­rapie­begleit­hund wird in der Regel auch das Ver­trauen zur Logo­pädin ge­stärkt. So wer­den über die Ar­beit mit dem Hund auch sozio-emo­tio­nale Kompe­tenzen ge­fördert.

Behandlungsfelder im Überblick

Im Rahmen der logopädischen Therapie auf Basis einer Heilmittelverordnung oder eines Privatrezeptes werden folgende Leistungsfelder der Kinder- und Erwachsenentherapie qualifiziert angeboten.

Für Kinder und Jugendliche

  • Sprachentwicklungsstörungen (SES)

  • Sprachentwicklungsverzögerungen (SEV)

  • Lippen-Kiefer-Gaumenspalte (LKGS)

  • Kindliche Stimmstörungen

  • Stottern/ Poltern

  • Leserechtschreibschwäche (LRS)

  • Sprachstörung bei Mehrfachbehinderung/ Syndrome

  • Probleme bei der Bildung von Sätzen (Dysgrammatismus)

  • Mundmotorische Defizite und fehlerhaftes Schluckmuster (Myofunktionelle Störungen)

  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS)

Für Erwachsene und Senioren

  • Verlust der Sprachkompetenz nach Schlaganfall oder neurologischer Erkrankung (Aphasie)

  • Störung der Sprechmotorik durch neurologische Erkrankungen (Dysarthrie)

  • Kommunikationsstörung (Kognitive Dysphasie)

  • Organisch und/oder funktionell bedingte Stimmstörungen (Dysphonie)

  • Lähmung im Gesicht (Fazialisparese)

  • Schluckstörung nach Schlaganfall oder bei neurlogischer Erkrankung (Dysphagie)

  • Trachealkanülenmanagement

  • Stottern/Poltern

Für Ihre Fragen

02351 9262141

0178 3430021